Aktionswoche: Verbesserung der juristischen Ausbildung

Als Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V. (BRF) sprechen wir uns für den Bedeutungserhalt des Schwerpunktes in seiner jetzigen Form aus.

  Hier geht es zur Petition

Warum brauchen wir einen starken Schwerpunkt?

  1. Einziger individueller Interessenschwerpunkt im Studium
  2. Schwerpunkt bedeutet Wissenschaftlichkeit!
  3. Praxiswert wissenschaftlichen Arbeitens
  4. Gute Betreuungssituation und Arbeitsatmosphäre
  5. Innovative Lehr- und Prüfungsformen
  6. Gute Möglichkeit zur Internationalisierung

Warum sind 30% besser als 20%?

  1. Bedeutung und zeitlicher Umfang werden durch Wertungsanteil ausgedrückt (20% hieße weniger SWS)
  2. Mehr Lehrangebot bedeutet mehr individuelle Verwirklichung im SPB
  3. Wissenschaftlicher Diskurs braucht Tiefe und damit Zeit!

Weitere Materialien:

  Offener Brief an die Justizministerien
  1. Stellungnahme des BRF
  2. Stellungnahme des BRF
  Unterschriftenliste