Gutachten: Evaluation der JuMiKo-Beschlüsse

Veröffentlicht am:
Autoren: Marc Castendiek, Vito Tamburo und Nicolai Wacker
Zitiervorschlag: [BRF/Castendiek/Tamburo/Wacker, Gutachten: Evaluation der JuMiKo-Beschlüsse, S. 1-33]

Einleitung

Der Workshop und somit auch dieses Gutachten beschäftigen sich mit den im November 2016 vom Ausschuss der Konferenz der Justizministerinnen und Justizminister zur Koordinierung der Juristenausbildung (KOA) vorgelegten Reformen. Ziel soll es sein, die bestehenden Positionen des BRF in Hinblick auf den Bericht zu evaluieren und zu aktualisieren, sowie in den neuen Bereichen gänzlich neue Beschlüsse zu erarbeiten.

Der Bericht des KOA selbst ist dreigeteilt. Im ersten von drei Teilen geht es um den Pflichtfachstoff, im zweiten um die Schwerpunktausbildung und im dritten um weitere Vereinheitlichungsvorschläge. Dieses Gutachten ist zweigeteilt und beschäftigt sich im Folgenden ausschließlich mit dem zweiten Teil des KOA-Berichts, nämlich dem Schwerpunktstudium, und in einem dritten Teil mit den Vorhaben des dritten Teils des KOA-Berichtes.

  Vollständiges Gutachten herunterladen

 


Zitiervorschlag:
[BRF/Castendiek/Tamburo/Wacker, Gutachten: Evaluation der JuMiKo-Beschlüsse, S. 1-33]