Gutachten: Frauen in der juristischen Ausbildung

Veröffentlicht am:
Autoren: Indra Blanke, Inken Huschke und Alyssa Doepmann
Zitiervorschlag: [BRF/Blanke/Huschke/Doepmann, Gutachten: Frauen in der juristischen Ausbildung, S. 1-16]

Einleitung

Die Entwicklung der Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männer in der juristischen Ausbildung in den letzten 100 Jahren kann sich sehen lassen. Hatten Frauen es Anfang des 20. Jahrhunderts noch sehr schwer, einen juristischen Beruf zu erlernen und in der von Männern geprägten juristischen Berufswelt Fuß zu fassen, beginnen seit 1999 mehr Frauen als Männer ein Jurastudium.1 Über die Hälfte der Teilnehmerschaft der Staatsprüfung sind Frauen. 2014 waren es bundesweit schon knapp 60%, 2015 lag der Frauenanteil bundesweit bei ca. 61%, dies geht aus den Jahresberichten des Bundesamtes für Justiz und der LJPAs hervor.2
Die Zahlen beweisen, dass die Gleichberechtigung nicht nur formal vorangetrieben wurde. Frauen nehmen heute eine wichtige Stellung in der Juristerei ein und beherrschen zahlenmäßig sogar den Studiengang.

Dennoch gibt es immer noch Defizite und Verbesserungspotenzial im Bereich der Gleichstellung, Chancengleichheit und in anderen Bereichen, die zumeist speziell und schwerpunktmäßig Frauen in der juristischen Ausbildung betreffen.
Aus diesem Grund wurden einige Themen von den Autorinnen ausgewählt und die dazu zur Verfügung stehenden Informationen zusammengetragen.
Es geht dabei um eine möglichst objektive Sicht der Dinge, die durch Studien, Statistiken und wissenschaftliche Arbeiten belegt wird. Eine Bewertung haben die Autorinnen bewusst vermieden.
Auf Grundlage der hier zusammengetragenen Daten, Fakten und Erfahrungsberichte wünschen wir uns einen regen Austausch und erhoffen uns Vorschläge und konkrete Lösungsansätze, um Frauen in der juristischen Ausbildung zu unterstützen und zu fördern.

  Vollständiges Gutachten herunterladen

 


1 http://www.lto.de/recht/job-karriere/j/frauen-karriere-jura-professorin-uni/ (Stand: 07.04.2017).
2 http://www.lto.de/jura/studium-zahlen/erste-juristische-staatspruefung/ (Stand: 07.04.2017).

Zitiervorschlag:
[BRF/Blanke/Huschke/Doepmann, Gutachten: Frauen in der juristischen Ausbildung, S. 1-25]