Tagungsbericht APT Osnabrück 2018

Veröffentlicht am:
Zitiervorschlag: [BRF, Tagungsbericht APT Osnabrück 2018, S. 1-19]

Gruppenfoto APT 2018 Osnabrück

Unter dem Thema Jurisprudenz im Wandel – Quo vadis? kamen am letzten Februarwochenende vom 23. bis zum 25. Februar 2018 rund 60 Delegierte aus 23 Fachschaften zur Ansprechpartnertagung in Osnabrück zusammen.
Quo vadis?, das bedeutet auf Deutsch: Wohin gehst du? Ursprünglich stammt der Satz aus dem Johannesevangelium (13,36). Dort lautet die Antwort: „Wohin ich gehe, dorthin kannst du mir jetzt nicht folgen. Du wirst mir aber später folgen.“ Wohin die juristische Ausbildung geht, steht nach wie vor zur Diskussion. Jüngst wurden auch durch ein Gutachten des Deutschen Zentrum für Hochschulwissenschaft neue Argumente in die Debatte eingebracht. Aber damit die Studierenden dem Wandel der Jurisprudenz jetzt und nicht erst später folgen können, wird es Aufgabe der Fachschaften vor Ort und des BRF bundesweit sein, eng mit den Universitäten und Prüfungsämtern zusammenzuarbeiten. Die Ergebnisse dieser Ansprechpartnertagung können dafür eine Hilfestellung bieten.

  Tagungsbericht herunterladen

 


Zitiervorschlag:
[BRF, Tagungsbericht APT Osnabrück 2018, S. 1-19]