Grundsatzprogramm

Das Grundsatzprogramm spiegelt die bildungspolitische Ausrichtung des Bundesverbandes rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V. wider. Es ist eine systematische Sammlung von Forderungen und Positionen des Vereins zu solchen Belangen des Studiums, der juristischen Ausbildung und der Verfassung der Hochschulen und Studierendenschaften, die für den Verein eine dauerhafte und besondere Bedeutung haben.

Einerseits dient es als Arbeitsgrundlage für die Organe des Vereins und seine Mitglieder. Außerdem soll es interessierten Personen einen Überblick darüber verschaffen, wie wir uns als BRF das ideale Jurastudium vorstellen.

Das aktuelle Grundsatzprogramm (Stand: 07.06.2020) findet Ihr hier.