Gutachten: Datenbanken im Jurastudium

Veröffentlicht am:
Autorinnen: Luna Rehberger, Rebekka Stapf
Zitiervorschlag: [BRF/Rehberger/Stapf, Gutachten 2020: Datenbanken im Jurastudium, S. 1-20]

Online-Datenbanken werden für die Studierenden im Jurastudium immer wichtiger. Gerade durch
die aktuelle Situation um das Coronavirus Sars-CoV-2 sind Studierende auf das Datenbanken-Angebot der Universitäten angewiesen, da viele Bibliotheken geschlossen sind, um die Gesundheit der
Studierenden zu schützen. Die Fakultäten müssen hier individuell entscheiden, welche Online-Lite
raturangebote vor allem hinsichtlich des Preisaspektes zur Verfügung gestellt werden. Die steigen
den Preise der Datenbanken beeinflussen somit die Entscheidungen der Fakultäten und damit auch
die der Fachschaften. Das Gutachten bietet einen Überblick über die Datenbankangebote einzelner Hochschulen und vergleicht insb. Kosten und Nutzen der ausgewählten Datenbanken.

Vollständiges Gutachten herunterladen

 


Zitiervorschlag:
[BRF/Rehberger/Stapf, Gutachten 2020: Datenbanken im Jurastudium, S. 1-20]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − sieben =