Gutachten: HOW TO POLITICS

Der BRF aber auch die einzelnen Fachschaften stellen als Interessenvertretungen politische Forderungen auf, sei es im Rahmen einer Forderungssammlung oder als Reaktion auf konkrete Ereignisse an der Fakultät oder in der Politik. Doch oft herrscht Unklarheit darüber, welche Wege gegangen werden müssen, um derartige politische Forderungen auch durchzusetzen. Dabei gibt es über die eigene Fakultät und die Justizprüfungsämter hinaus noch viele weitere Institutionen, die angesprochen werden können, wie zum Beispiel Ministerien, Abgeordnete oder Presse. Außerdem bestehen viele weitere Möglichkeiten, mit denen der eigenen Forderung Gehör verschafft werden kann, etwa durch Petitionen, Telefonate mit Politiker:innen, Demonstrationen oder Social-Media-Kampagnen.

Im Rahmen dieses Workshops wollen wir verschiedene Möglichkeiten ausloten, wann und wie Fachschaften politisch aktiv werden können.

Vollständiges Gutachten herunterladen

 


Zitiervorschlag:
[BRF/von Krause, Gutachten 2022: HOW TO POLITICS, S. 1-5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier − zwei =