Abschlussbericht Arbeitskreis Internationales (2020)

Veröffentlicht am:
Autor: Edgar Wienhausen, Patrizia Weiher, Christoph Geib
Zitiervorschlag: [BRF/Wienhausen/Weiher/Geib, Abschlussbericht Arbeitskreis Internationales (2020), S. 1-8]

Einleitung

Seit dem Beginn der Globalisierung schauen auch Rechtswissenschaftler*innen sich bei der juristischen Problemlösung verstärkt nach in die Rechtsordnungen anderer Länder. Zuerst wurde in kleinen Maßen Lösungen übernommen, nach einiger Zeit wurden dann Problemlösungen gemeinsam gesucht. Ein Ergebnis davon ist zum Beispiel die Europäische Union, die unser Leben auf viele Weisen verbessert hat. Diese komplexen inter- und supranationalen Systeme geben denen, die heute Rechtswissenschaften studieren viele neue Möglichkeiten, sowohl während des Studiums als auch im späteren Arbeitsleben.

Der Arbeitskreis Internationales hat es sich dieses Amtsjahr zur Aufgabe gemacht diese Möglichkeiten genauer unter die Lupe zu nehmen. Daher hat der AK sich dieses Geschäftsjahr mit einer Bestandsaufnahme der vorhandenen Informationsangebote zu juristischen Karrieren im internationalen Bereich befasst.1

Dazu haben wir auch in Erfahrung gebracht, welche Informationen die Studierenden gerne zur Verfügung hätten um eine fundierte Entscheidung fällen zu können, ob und in welchem Rahmen eine internationale Karriere in Frage kommt. In diesem Zusammenhang haben wir Informationsblätter für Studierende zu diesen Themen erstellt. Für die Fachschaften wurde ein Flowchart erstellt, welches die Organisation einer Informationsveranstaltung zu diesem Thema erleichtern soll. Zudem wurde eine Plattform erarbeitet auf der Erfahrungsberichte zum LL.M. und zu internationalen Praktika gesammelt werden sollen. Dieses bundesweite System für Jurastudierende wird das Abrufen der Informationen vereinfachen und auf diesem Wege die Begeisterung für internationales Recht und eine internationale Karriere zu steigern.

Im Folgenden wird im Einzelnen dargestellt, welche Erkenntnisse der Arbeitskreis erlangt hat und welche
Schritte er daraufhin getätigt wurden.

  Vollständigen Abschlussbericht herunterladen

 


1 Beschlussbuch BuFaTa 2019, B II.

Zitiervorschlag:
[BRF/Wienhausen/Weiher/Geib, Abschlussbericht Arbeitskreis Internationales (2020), S. 1-8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =